Mär 01

Bundeseinheitliche Weiterbildungsmaßnahme Grundschulung Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten im SHK-Handwerk

Beginn 01.03.2019, 14:00 Uhr
Ende 16.03.2019, 15:00 Uhr
Ort Berufsbildungszentrum der Handwerkskammer Erfurt , Erfurt
Zielgruppen Gesellen, Sachverständige, Meister

Grundsätzlich hat auch im SHK-Handwerk ein Unternehmer dafür zu sorgen, dass bei der Installation seiner Anlagen oder von Komponenten, zugehörige elektrische Anlagen und Betriebsmittel nur von einer Elektrofachkraft oder unter der Leitung und Aufsicht einer Elektrofachkraft, den elektrotechnischen Regeln entsprechend, errichtet, geändert und instand gehalten werden.

Lehrgangsziele:

Die Teilnehmer sollen an elektrischen Einrichtungen und Betriebsmitteln von Heizungsanlagen, Trink- und Abwasseranlagen sowie von Raumlufttechnischen Anlagen und deren Komponenten z. B. an Brennern, Pumpen und deren Steuerungs- und Regelungseinrichtungen in Verbindung mit Arbeiten zum Erstanschluss und in Verbindung mit Instandsetzungs- und Wartungsarbeiten selbständig arbeiten können. Lehrkräfte der überbetrieblichen Ausbildung sind als "Elektrofachkraft" berechtigt (gemäß den Auflagen des HPI) die Schulung MET-ELT92 durchzuführen.

Informationen zur Anmeldung

Anmeldung möglich bis 22.02.2019, 00:00 Uhr
Teilnahmegebühren
(zzgl. gesetzl. USt.)
  • 525,00 € (Mitglieder Fachverband)
  • 715,00 € (Regulär)
Dokumente
Zurück zur Veranstaltungsübersicht