Schulungsangebote zur Technischen Regel verfrüht Technische Regel Flüssiggas TRF 2020

17.02.2020

Nach Informationen des ZVSHK und des federführenden Verbandes Deutscher Verband Flüssiggas (DVFG) befindet sich die TRF 2020 derzeit im Freigabeverfahren. Mit dem Erscheinen der TRF 2020 wird somit erst im vierten Quartal 2020 gerechnet.

ZVSHK und DVFG haben ein professionelles Schulungskonzept zur Weiterbildung für Mitgliedsbetriebe entwickelt, dass zeitgleich mit Veröffentlichung des Regelwerkes von den Fachverbänden umgesetzt wird. Mitgliedsbetriebe erhalten somit auch rechtzeitig Einladungen zu einer zertifizierten TRF 2020 Schulung des DVFG/ZVSHK.

Derzeit schon auf dem Markt beworbene Schulungen zur TRF 2020 bilden nicht den tatsächlichen Stand der TRF 2020 ab. Es können sich im Zuge der fachlichen Gremienarbeit durchaus noch wichtige inhaltliche Veränderungen am Regelwerk ergeben.

Es wird von Seiten der Verbände empfohlen, die Einladungen zu den offiziellen TRF-2020 Seminaren abzuwarten. Wer schon jetzt an einer TRF-Fortbildung teilnehme und auf den neusten fachlichen Stand hoffe, laufe Gefahr, die Schulung einige Monate später bereits wiederholen zu müssen.

Der DVFG appelliert als zuständiger Fachverband daher an alle interessierten Kreise die Veröffentlichung der finalen Version der TRF abzuwarten und rät von dem derzeit von Primagas angebotenen Seminar "TRF 2020" dringend ab.

PRESSEMITTEILUNG DEUTSCHER VERBAND FLÜSSIGGAS

Quelle:DVFG/ZVSHK

Zurück zur Artikelübersicht