MDR Aktuell Heizungsbauer verzeichnen Rekordnachfrage: Kunden wollen weg von Öl und Gas

28.04.2022

Aufgrund der steigenden Energiepreise wollen viele Hausbesitzerinnen und -besitzer ihre Heizung wechseln und auf energiesparendere Varianten setzen. Die Nachfrage nach einem Heizungswechsel ist so stark gestiegen wie noch nie, doch die Heizungsbauer stoßen aufgrund von Lieferproblemen und Fachkräftemangel an ihre Grenzen.

Viele Kundinnen und Kunden muss Hendrik Haase zurzeit vertrösten. Unter anderem, weil die Auftragsbücher einfach zu voll seien, sagt der Projektleiter der Firma Sanitär Haase in Chemnitz. Wer heute bei ihm einen Heizungstausch in Auftrag gibt, muss bis Herbst warten. "Seit dem Beginn der Ukraine- und Energiekrise hat nochmal ein deutliches Umdenken bei den Verbrauchern stattgefunden, was dem Ganzen einen zusätzlichen Schub gegeben hat. Wobei auch trotzdem deutlich erkennbar ist, dass der Austausch von Heizungen gegen alternative Energieträger eine immer höhere Präferenz einnimmt", sagt Haase.

Ähnlich ist es bei Wolfgang Borz, der eine Heiztechnikfirma im thüringischen Klosterlausnitz führt: "Unsere Kollegen haben zurzeit mit sehr vielen Anfragen von Kunden zu tun, die ihre Heizungsanlage erneuern wollen. Dort soll das modernste und energiesparendste zum Einsatz kommen. Damit haben wir eine immense Beratungsarbeit zu leisten." 

Lesen Sie weiter unter https://www.mdr.de/nachrichten/deutschland/wirtschaft/heizung-nachfrage-wechsel-oel-gas-waermepumpe-100.html

Zurück zur Artikelübersicht