Jun 02

Nachschulung "Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten im SHK-Handwerk"

Beginn 02.06.2018, 08:00 Uhr
Ende 02.06.2018, 15:00 Uhr
Ort Berufsbildungszentrum der Handwerkskammer Erfurt , Erfurt
Zielgruppen Energieberater, Architekten, Ingenieure, Jungmeister, Fachgruppenmitglieder, SHK-Unternehmer, Küchenmonteure, Meister, Sachverständige, Personen mit Förderung / Gutschein, Gesellen
Status Freie Plätze buchbar

Wer die Qualifikation zur Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten erworben hat, muss
nach drei Jahren zu einer Nachschulung antreten, die einen Tag dauert. Hierbei wird über
neue Normen, Vorschriften und Richtlinien der Elektrotechnik informiert. Weiterhin wird
geprüft, ob der Teilnehmer in der Lage ist, Fehler in Stromlaufplänen zu finden oder
Messungen durchzuführen.
Die Weiterbildung zur Elektrofachkraft befähigt aber nicht nur zum Anschließen und in
Betrieb nehmen elektrischer Anlagenteile. Durch den Kurs wird ganz nebenher auch ein
besseres Verständnis für die Funktionsweise elektronischer Komponenten geweckt.

Informationen zur Anmeldung

Anmeldung möglich bis 25.05.2018, 00:00 Uhr
Teilnahmegebühren
(zzgl. gesetzl. USt.)
  • 184,00 € (Mitglieder Fachverband)
  • 232,00 € (Regulär)
Dokumente
Jetzt zur Teilnahme anmelden Zurück zur Veranstaltungsübersicht