Okt 29

TRWI Fortbildung für den verantwortlichen Fachmann

Beginn 29.10.2021, 09:00 Uhr
Ende 29.10.2021, 15:00 Uhr
Ort Berufs- und Technologiezentrum der Handwerkskammer Ostthüringen , Zeulenroda-Triebes
Zielgruppe Verantwortlicher Fachmann / Betriebsleiter
Status Freie Plätze buchbar

Diese Schulung ist zum Nachweis der Weiterbildung für Vertragsinstallationsunternehmen gedacht und gibt einen Überblick über aktuell ausgewählte Themen zum TRWI Regelwerk. Wir möchten darauf hinweisen, dass eingetragene Vertragsinstallationsunternehmen verpflichtet sind, regelmäßig den Nachweis über ihre Weiterbildungsaktivitäten vorzulegen. Mit der Teilnahme an unserer Schulungsmaßnahme erhalten Sie ein Zertifikat als Weiterbildungsnachweis.

Seminarinhalt:

Die Bedeutung der 3-Liter-Regel - Ausstoßzeiten und Temperaturen an der Entnahmestelle und die Leitungsführung

  • Schwermetallabgabe durch flexible Schlauchleitungen nach TrinkwV und DIN 1988-200
  • Die Thermische Desinfektion und ihre Risiken nach DVGW Arbeitsblatt W 551 sowie Merkblatt vom ZVSHK "Spülen, Desinfizieren und Inbetriebnahme von TW-Installationen
  • Nach dem Shutdown - Trinkwasser im Focus, Handlungsempfehlung vom ZVSHK bei Betriebsunterbrechungen und vorübergehenden Stilllegungen
  • Eigentum verpflichtet - Pflicht und Sicht eines Betreibers nach AVBWasserV und DIN EN 806-5

 

Informationen zur Anmeldung

Anmeldung möglich bis 28.10.2021, 23:59 Uhr
Teilnahmegebühren
(zzgl. gesetzl. USt.)
  • 85,00 € (Mitglieder Fachverband)
  • 170,00 € (Regulär)
Dokumente
Jetzt zur Teilnahme anmelden

Alternativ können Sie das Formular für die Fax-Anmeldung zum Ausdrucken hier als PDF-Dokument abrufen.

Zurück zur Veranstaltungsübersicht